19.02.2018 15:00

SOLARWATT Matrix der neue DC-Stromspeicher bei RST

zum Ansehen bei Reinhard Solartechnik: PV-Strom speichern auf höchstem Niveau! Neu und Flexibel, dabei langlebig und wirtschaftlich

Weiterlesen …

04.03.2015 08:00

Handgefertigte Solarkollektoren aus Syke

Seit 40 Jahren werden in Syke Hochleistungs-Solarkollektoren gefertigt. Profitieren Sie von unserer Qualität. Bauen Sie selbst mit...

Weiterlesen …

Hackschnitzelheizung
Hackgut aus Rohholz
Hackschnitzel aus Rohholz

Die weitgehende Automatisierung der Verbrennung und Brennstoffzufuhr der Holz-Hackschnitzel zum Kessel machen dieses System so interessant. Der Hackschnitzelkessel füllt die Lücke zwischen dem manuell bestückten Holzvergaserkessel und dem vollautomatischen Pelletskessel. Heizen mit Holz ist durch moderne Technik effizient, umweltfreundlich und komfortabel geworden. Die Mehrkosten einer Holzheizung haben sich meist nach wenigen Jahren amortisiert. Unsere Lieferanten für Hackschnitzelkessel stellen vor allem Heizkessel für große Wohngebäude, Gewerbegebäude und Landwirtschaft her. Der Nennleistungsbereich der Heizkessel liegt zwischen 20 und 5000 kW. Hiermit sind wir auch in der Lage öffentliche Gebäude und Nahwärmenetze mit Energie günstig und CO2-neutral zu versorgen.

Hackgut wird aus Waldrestholz, selten aus Bäumen hergestellt. Die einfache Herstellbarkeit und die leichte Verfügbarkeit der Holz-Hackschnitzel machen diesen Brennstoff zu einer sehr preiswerten Alternative zu Öl und Gas für Heizzwecke im landwirtschaftlichen Bereich. Das Hackholz sollte nach der Schlägerung mind. einen Sommer lang an einem luftigen, sonnigen Platz lagern. In sonnigen Lagen kann das Material mit den Nadeln liegen bleiben, um die „Saugwirkung“ der Nadeln zu nutzen. Mit speziellen Hackmaschinen wird das zumindest einige Monate getrocknete Holz auf die gewünschte Größe gehackt. Selbstverständlich können Sie das Hackgut auch kesselfertig beziehen. Wir helfen ihnen gerne bei der Auswahl des Liferanten.

Tipp: Eine Erweiterung der Hackschnitzel-Kesselanlage mit einer Solaranlage bringt vielfachen Nutzen: Kostenlose Energie im Sommer, verlängerte Lebenserwartung und größere Wartungsintervalle des Kessels, sowie staatliche Zusatzförderungen.